Wie soll unsere vernetzte Zukunft aussehen und wie können wir sie gestalten?

Stiftung Internet und Gesellschaft

Stiftung Internet und Gesellschaft

Mit der Allgegenwart Internet-basierter Dienste geht ein struktureller Wandel einher, der in den verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft zu beobachten ist. Ob Politik, Wirtschaft, Bildung oder Wissenschaften, die Herausbildung digitaler Infrastrukturen führt zu täglich neuen Fragestellungen. Die Stiftung Internet und Gesellschaft versteht die Reflexion über das Spannungsfeld von Internet und Gesellschaft als Voraussetzung dafür, Entwicklungen im Digitalisierungsprozess zu gestalten, Potentiale zu heben, aber auch Risiken zu erkennen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten und unterstützt Forschungsorganisationen, das hierfür nötige Wissen zu generieren.

Zweck der Stiftung ist es, die internationale Debatte zu den gesellschaftlichen Veränderungen mit und durch das Internet nicht nur aus technologischer, sondern vor allem auch aus juristischer, soziologischer und ökonomischer Perspektive mit einem Fokus auf Europa zu fördern. Wir geben Wissenschaft den Freiraum, über disziplinäre und institutionelle Grenzen hinweg zu arbeiten. Wir glauben an unkonventionelle Ideen und ihr Potential, die Themen unserer vernetzten Gegenwart und Zukunft zu erforschen.

Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die ideelle und finanzielle Förderung des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) mit Sitz in Berlin. Darüber hinaus kann die Stiftung im Rahmen der oben angeführten Zwecke eigene Projekte, Initiativen und Veranstaltungen, wie z.B. zu Privacy by design oder Center for Digital Urban Health & Aging, unmittelbar selbst durchführen sowie andere gemeinnützige Organisationen fördern.

Förderer Werden

Wie Sie Spitzenforschung im Spannungsfeld Internet und Gesellschaft ganz konkret unterstützen können, erfahren Sie hier:

Ausgezeichnet

Das HIIG wurde durch den Stifterverband ausgezeichnet:

Neuigkeiten aus dem Institut

AI and platform governance

Schaffe politischen Impact mit deiner Forschung zur Plattformverwaltung – bewirb dich jetzt bis zum 15. Juli.
The post AI and platform governance appeared first on HIIG.

mehr lesen

Ausstellung: twentyforty – Utopias for a Digital Society

Die Besucher sind eingeladen, auf der Grundlage des Fachwissens der dreizehn Wissenschaftler in Visionen der digitalen Gesellschaft einzutauchen und sich mit den drängenden Fragen unseres Lebens in zwanzig Jahren auseinanderzusetzen.
The post Ausstellu…

mehr lesen

Save the Date: Digitaler Salon am 29.7.

Diskriminierung vorprogrammiert? Wie können bestehende Machtstrukturen gebrochen werden, um sie nicht im Digitalen zu reproduzieren?
The post Save the Date: Digitaler Salon am 29.7. appeared first on HIIG.

mehr lesen

Die neuesten Forschungsbeiträge des Institutsblogs

Das Große Forschungsupdate

Die COVID-19-Pandemie stellt eine Herausforderung für die Gesellschaft und ihre Institutionen dar. Die Wissenschaft ist von der Krise besonders betroffen, da von ihr erwartet wird, dass sie mit Fachwissen zur Lösung des Problems beiträgt. So schwerwieg…

mehr lesen

Doktorand*in mit Design/ UX-Hintergrund

Sie sind junge*r Expert*in in der Forschung und Entwicklung von künstlicher Intelligenz und interessieren sich dabei nicht nur für technische Aspekte, sondern sind an gesellschaftlichen Konsequenzen von KI interessiert? Sie wollen erforschen, wie Künst…

mehr lesen