Wie soll unsere vernetzte Zukunft aussehen und wie können wir sie gestalten?

Stiftung Internet und Gesellschaft

Stiftung Internet und Gesellschaft

Mit der Allgegenwart Internet-basierter Dienste geht ein struktureller Wandel einher, der in den verschiedensten Bereichen unserer Gesellschaft zu beobachten ist. Ob Politik, Wirtschaft, Bildung oder Wissenschaften, die Herausbildung digitaler Infrastrukturen führt zu täglich neuen Fragestellungen. Die Stiftung Internet und Gesellschaft versteht die Reflexion über das Spannungsfeld von Internet und Gesellschaft als Voraussetzung dafür, Entwicklungen im Digitalisierungsprozess zu gestalten, Potentiale zu heben, aber auch Risiken zu erkennen und Lösungsvorschläge zu erarbeiten und unterstützt Forschungsorganisationen, das hierfür nötige Wissen zu generieren.

Zweck der Stiftung ist es, die internationale Debatte zu den gesellschaftlichen Veränderungen mit und durch das Internet nicht nur aus technologischer, sondern vor allem auch aus juristischer, soziologischer und ökonomischer Perspektive mit einem Fokus auf Europa zu fördern. Wir geben Wissenschaft den Freiraum, über disziplinäre und institutionelle Grenzen hinweg zu arbeiten. Wir glauben an unkonventionelle Ideen und ihr Potential, die Themen unserer vernetzten Gegenwart und Zukunft zu erforschen.

Vorrangige Aufgabe der Stiftung ist die ideelle und finanzielle Förderung des Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) mit Sitz in Berlin. Darüber hinaus kann die Stiftung im Rahmen der oben angeführten Zwecke eigene Projekte, Initiativen und Veranstaltungen unmittelbar selbst durchführen sowie andere gemeinnützige Organisationen fördern.

Förderer Werden

Wie Sie Spitzenforschung im Spannungsfeld Internet und Gesellschaft ganz konkret unterstützen können, erfahren Sie hier:

Neuigkeiten aus dem Institut

Privacy, Data Protection & Surveillance

Ob Privacy-by-Design, GDPR oder Überwachungsfolgenabschätzung: Nutzen Sie die Gelegenheit, aktuelle Forschungsarbeiten zu präsentieren und zu diskutieren!
The post Privacy, Data Protection & Surveillance appeared first on HIIG.

mehr lesen

Privacy, Data Protection & Surveillance

Ob Privacy-by-Design, GDPR oder Überwachungsfolgenabschätzung: Nutzen Sie die Gelegenheit, aktuelle Forschungsarbeiten zu präsentieren und zu diskutieren!
The post Privacy, Data Protection & Surveillance appeared first on HIIG.

mehr lesen

Wer hat an der Uhr gedreht?

Ein Blick aufs Smartphone, schon sind Stunden vergangen. Gewinnen wir durch Apps mehr Zeit? Verlieren wir uns in der digitalen Welt?
The post Wer hat an der Uhr gedreht? appeared first on HIIG.

mehr lesen

Die neuesten Forschungsbeiträge des Institutsblogs

Digitaler Ärger

Wir regen uns ständig über unsere digitalen Helfer auf. Das sollte uns zu denken geben. Wann haben Sie sich das letzte Mal digital geärgert? Der Akku leert sich, wenn das Telefonat gerade wichtig wird, statt Spotify kommt Stotterrap, der Routenvorschla…

mehr lesen

Network of Centers: Desk Swap mit dem CCLP Haifa

Im Rahmen eines Desk Swap-Programmes des Network of Centers (NoC) verbrachte unsere Forscherin Amélie Heldt Anfang Mai 2018 zwei Wochen beim Center for Cyber Law and Policy (CCLP), einem Partnerinstitut an der Universität Haifa. Der Aufenthalt diente d…

mehr lesen

IT-Systemadministrator

Am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) brauchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Ihre Unterstützung als technikbegeisterte/r Mitarbeiter/in für die IT-Administration (TVL 10, 50%) unseres Instituts. Die Arbeitszeiten w…

mehr lesen

Studentische/r Mitarbeiter/in IT-Systemmanagement

Am Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) brauchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt deine Unterstützung als technikbegeisterte/r Studentische/r Mitarbeiter/in für die IT-Administration unseres Instituts. Der zeitliche Umf…

mehr lesen

Eine Verfassung für Social Media?

Um die Vorschriften der bevorstehenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einzuhalten, werden Social-Media-NutzerInnen nun gebeten, die neuen Datenschutzerklärungen zu akzeptieren. Nach dem Datenskandal um Facebook und Cambridge Analytica stellen s…

mehr lesen

Künstliche Intelligenz und Copyright

Wenn dein Hund Hans ein Selfie macht, besitzt er dann das Copyright? Eine aktuelle Entscheidung des U.S. Court of Appeals for the Ninth Circuit besagt, dass ein Affe nicht das Urheberrecht an seinem Selfie besitzen kann. Der Grund? Nur Menschen können …

mehr lesen

Scaling research and impacting change

Die Veranstaltung zum europäischen Launch des Ranking Digital Rights 2018 Corporate Accountability Index fand am 2. Mai 2018 am HIIG statt. Kirsten Gollatz, Doktorandin an der Universität Zürich und Projektleiterin am HIIG, führte in die Thematik und d…

mehr lesen